Gutsdorfpläne – Vorstellung unserer Ideen

Nach wie vor ist ein Teil unserer Wohnprojektgruppe auf der Suche nach einem passenden Grundstück (auch) mit Objekt, um dort in Gemeinschaft wohnen und leben zu können. Ursprünglich wollten wir dafür einmal die alte Grundschule in der Käthe-Kollwitz-Straße erwerben, was leider nicht realisiert werden konnte. Unsere Recherche brachte uns vor einigen Monaten zum ehemaligen Gutsdorf in der Dorfstraße. Es ist ein Grundstück, auf dem bis 1949 das Schloss stand und das heute zu einem Teil den Berliner Stadtgütern gehört und zum anderen der Gemeinde Schöneiche. Auch aufgrund dieser Eigentumsverhältnisse und eines Bebauungsplans, der eine Konstruktion nach dem Vorbild des ehemaligen Schlosses vorsieht, konnte bis heute niemand das Grundstück erwerben, obwohl es in der Vergangenheit immer wieder auch Schöneicher Gruppen gab, die sich für eine Bebauung des Grundstücks interessierten.

In Zusammenarbeit mit unseren Architekten entwickelten wir Pläne für eine mögliche Bebauung, in denen wir unsere Wünsche für einen Neubau definieren konnten, in dem 20 bis 30 Menschen unterschiedlicher Generationen und soziokultureller Hintergründe bezahlbaren Wohnraum finden. Dazu gehören eine ökologisch-nachhaltige Bauweise, die Nutzung regenerativer Energien sowie die Bereitstellung von Räumen und Flächen, wo sich auch Anwohner/innen treffen können. So ist etwa ein Regionalladen geplant.
In den vergangenen Wochen stellten wir unsere Pläne verschiedenen Ausschüssen und Initiativen der Gemeinde Schöneiche vor. Wir erlebten dabei ein großes Interesse und Zustimmung von vielen Schöneicherinnen und Schöneichern. Wir hoffen sehr, dass wir die Mehrheit der Gemeindevertreter/innen von unserem zukunftsweisenden Vorhaben überzeugen konnten.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>