Wohnprojekt Schöneiche - ein Mehrgenerationenhaus am Rande Berlins

Zusammen Leben und Arbeiten am Rande von Berlin

neues Projekt in Planung

Aktuell:

Wohnen im Mehrgenerationenhaus

Wir sind eine Gruppe von etwa 30 Menschen, die ökologisch und nachhaltig orientiert, die Entwicklung von gemeinschaftlichen Wohnformen vorantreiben will. Damit wollen wir gerade in Zeiten knapper werdender Ressourcen einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Lebensstil leisten. Unser Wohnmodell zeichnet sich durch eine gute Alters- und Sozialdurchmischung aus, durch die Schaffung von Gemeinschaftseigentum, durch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und durch Selbstverwaltung des Hauses durch die Bewohnerinnen und Bewohner.

Wheelmaptour durch Schöneiche am 1.12.2018

.... die Wheelmaptour wurde verlegt auf den 1.12.2018: Wie zugänglich sind die öffentlichen Orte in unserem Zuhause Schöneiche für Menschen, die einen Rollstuhl oder Rollator nutzen oder mit einem Kinderwagen unterwegs sind? Der Verein Wohnvision Schöneiche e.V. lädt alle Interessierten Schöneicher*innen zu einer kleinen herbstlichen Erkundungstour der Barrierefreiheit ein. Mithilfe der kostenlosen App Wheelmap.org, der Online-Karte für rollstuhlgerechte Orte, wollen wir uns anschauen, wie zugänglich die Orte in Schöneiche für mobilitätseingeschränkte Menschen sind. Los geht’s am Samstag, 1.12. 2018 um 10.30 im Alten Rathaus, Brandenburgische Straße 40

Neues Projekt in Planung

Viele InteressentInnen aus Schöneiche und Umgebung möchten gerne ebenso wie die Menschen im Alten Rathaus in einem Mehrgenerationenhaus wohnen und Ideen zu einer nachhaltigen Lebensgestaltung in der Gemeinde umsetzen. Deshalb ist ein weiteres Haus in Schöneiche in Planung. Dort soll es auch Projekträume und einen Regionalladen geben sowie ein richtungsweisendes Mobilitätskonzept (Car-Sharing, E-Bike-Station).